Katholische Religion

Katholische Religionslehre – mehr als nur ein Schulfach….

Das schulinterne Curriculum sowie der Kernlehrplan für die Sekundarstufe sehen vor, während der Erprobungsstufe elementare Kenntnisse über die eigene Konfession und Religion zu vermitteln, aber auch eine weitere abrahamitische Religion, das Judentum, zu thematisieren. Die zu erwerbenden Kompetenzen werden durch die verschiedenen Methoden und Unterrichtsformen vermittelt und geschult.

In der Mittelstufe setzen die Schüler/innen sich mit komplexeren Themengebieten (z B. Reformation und ihre Wirkungsgeschichte, Kreuz und Auferstehung Jesu, Weltreligionen: Islam und Buddhismus) auseinander und beziehen diese auf ihre eigenen Lebenswirklichkeit.

Das Fach Kath. Religionslehre wird in der Sekundarstufe I zweistündig unterrichtet. Die Schüler/innen bekommen von der Schule das jeweilige Lehrbuch gestellt (s. Lehrmittel SI ) Zusätzlich zum Lehrwerk setzen wir Kopien bzw. Arbeitshefte zum Buch ein, um den Unterricht individuell gestalten zu können.

Zum Schuljahresbeginn feiern wir mit den neuen Fünftklässlern einen Einschulungsgottesdienst, für die Abiturienten findet zu ihrer Entlassung ein interreligiöser Gottesdienst statt. Ebenfalls findet in der Winterzeit ein jährlicher ökumenischer Adventsgottesdienst statt.

Schulinternes Curriculum_5+6 (G9)

Schulinternes Curriculum_7_8

Schulinternes Curriculum_9

Schulinternes Curriculum_EF

Schulinternes Curriculum_Qualifikationsphase

Leistungsbewertung Sek I

Leistungsbewertung Sek II