Spanisch

¡Buenos días! … das Fach Spanisch stellt sich vor.

Spanisch, eine der Sprachen der Weltwirtschaft, beliebter Urlaubsziele und großartiger Literatur und Künstler, erfreut sich einer stetig wachsenden Anzahl begeisterter Lerner. Viele gute Gründe also, um Spanisch zu lernen. Neben der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung als Welt- und Kultursprache kommt der spanischen Sprache als Vermittlerin von vielfältigen Kulturen eine weitere wichtige Bedeutung zu, denn über das Erlernen der Sprache eröffnen sich den Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in ganz unterschiedliche Lebensweisen und Traditionen Spaniens und Lateinamerikas.

Für Schülerinnen und Schüler ist Spanische zudem eine Art Zusatzqualifikation und vergrößert so die Chancen für eine gute Ausbildung nach dem Schulbesuch. Dies gilt sowohl für die Möglichkeiten bei der Studienwahl als auch bei Ausbildungsberufen im Bereich der Industrie und Wirtschaft, der Gastronomie, des Tourismus und des Handwerks.

Am Christian-Rohlfs-Gymnasium wird das Fach Spanisch in der Jahrgangsstufe 9 als Wahlpflichtfach und in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe als neueinsetzende Fremdsprache angeboten.

Primäres Ziel des Spanischunterrichts ist es, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln. Im Mittelpunkt stehen der Erwerb der Kernkompetenzen Sprechen, Hören, Schreiben und Lesen, verknüpft mit Themen der persönlichen und beruflichen Lebensgestaltung (z.B. Familie, Freunde, Freizeit, Schule und Ausbildung in Deutschland und in spanischsprachigen Ländern), des gesellschaftlichen Lebens (z.B. typische Feste und Traditionen in den verschiedenen spanischsprachigen Ländern) sowie gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Diskussionen (z.B. Spanien – Land der Ein- und Auswanderung, Kinderarmut in Lateinamerika, Tourismus in Andalusien oder sprachliche Vielfalt in Spanien).

Dabei greifen wir in der Sekundarstufe I auf das Lehrwerk RUTAS para ti des Schöningh Verlags und in der Einführungsphase auf das Lehrwerk A_tope des Cornelsen Verlags zurück. In der Qualifikationsphase stellen wir für unsere Schüler/innen themenspezifisches Material aus verschiedensten Quellen zusammen. Anwendungsbezogene und lebensweltnahe Aufgaben sowie unterschiedliche Arbeits- und Sozialformen gestalten den Spanischunterricht abwechslungsreich. Authentische Materialien, originale Filme und Lieder unterstützen die Lernprozesse unserer Schüler/innen und ermöglichen einen motivierenden Zugang zur spanischen Sprache.

Noch Fragen? Dann  sprecht uns einfach an, wir beantworten diese gerne!

¡Hasta luego!

Spanischcurriculum_112021

Mündliche Mitarbeit im Fach Spanisch

Weiterführende Links

  1. Kernlehrplan NRW Sek I: https://www.schulentwicklung.nrw.de/lehrplaene/lehrplan/138/gym8_spanisch.pdf
  2. Kernlehrplan NRW Sek II: https://www.schulentwicklung.nrw.de/lehrplaene/lehrplan/139/KLP_GOSt_Spanisch.pdf
  3. Abiturvorgaben NRW: https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/faecher/fach.php?fach=32
  4. DELE Sprachzertifikat: https://bremen.cervantes.es/de/sprachdiplome_dele/dele_fuer_schuelerinnen_und_schueler_des_landes_nordrhein_westfalen.htm