Schach! – Aber nicht matt

VonAdmin

Schach! – Aber nicht matt

Die Schulmannschaft beim Landesfinale an den Brettern

Am Freitag, den 24.3. reisten sechs Jungen der Jahrgangsstufen 8-EF nach Hamm, um dort beim Landesfinale der Schachschulmannschaften mitzuspielen. Eigentlich eine aussichtslose Angelegenheit, denn die Schach AG besteht erst wenige Wochen, und keiner der Beteiligten ist Mitglied in einem Verein, während die Konkurrenz teils mit Spielern aus der Jugendbundesliga antrat. So landete das CRG in der Setzliste auf Platz 48 (von 54) Mannschaften.

Kein Wunder, dass unsere Jungs erstmal Anlaufzeit brauchten: In der 1. Runde gegen das Otto-Hahn-Gymnasium Monheim konnte nur Johnny Nguyen siegen (Endergebnis: 1:5), gegen das Gymnasium an der Schweizer Allee Dortmund schaffte nur Ouiliams Pano ein Unentschieden, das er mit einem cleveren Dauerschach erzwang – insgesamt ein 0,5:5,5.  Dann waren wir akklimatisiert, und in Runde 3 gelang es beim 4:2 über das Gymnasium Mülhausen David Centelege, Diego Jarrouj, Maarten Truskawa und wieder Johnny Nguyen, mattzusetzen. Gegen das Gymnasium Schwertstraße Solingen glückte gar ein 4,5:1,5, nun trug sich auch Ruben Simon in die Siegerliste ein. Durch diese Erfolge ins Tabellenmittelfeld befördert, trafen wir auf schwerere Gegner, gegen die nur David und Johnny (der aber gleich zwei Mal) punkten konnten (Endstand 2:4 und 1:5). Im 7. und letzten Durchgang stand es gegen das etwa gleichstarke Gymnasium Hammonense 3:2 (Siege von Johnny, Ouiliams und Diego), so dass die letzte Partie von Maarten den Mannschaftserfolg sicherstellen sollte. Mit nur noch zehn Sekunden Bedenkzeit opferte er seinen Turm gegen den letzten gegnerischen Bauern und erzwang nervenstark das Remis, das den Endstand von 3,5:2,5 bedeutete. Mit drei Siegen und vier Niederlagen rückte das CRG auf Platz 40 in der Schlusstabelle vor, und mit Johnny Nguyen hatten wir einen überragenden Spieler im Team, der mit seinen 6 Punkten aus 7 Partien beinahe einen Einzelpreis gewonnen hätte. So fassten die Spieler den Plan, es nächstes Jahr (noch) besser zu machen …

                                                                                                                                                                          Joachim Gawlick als betreuender Coach

P.S.: Wer jetzt Lust auf Schach bekommen hat: Diego Jarrouj koordiniert die Termine der Schach AG!

von links nach rechts: Ruben Simon (EF), Maarten Truskawa (EF), David Cenetelege (8), Diego Jarrouj (9), Ouiliams Pano (8), Johnny Nguyen (9)

Über den Autor

Admin administrator

Schreibe eine Antwort