Oberbürgermeister zu Gast am CRG

VonAdmin

Oberbürgermeister zu Gast am CRG

OB macht Schule! – Hagens Oberbürgermeister besucht das CRG

Im Rahmen seines Programms „OB macht Schule!“ stand der Oberbürgermeister der Stadt Hagen, Erik O. Schulz, nun auch den Schülern des Christian-Rohlfs-Gymnasiums Rede und Antwort. In einer Doppelstunde am Vormittag stellte sich Schulz den Fragen von Schülersprecher-Duo Fabio Ribjitzki und Lisa Wittek. Die frisch gewählten Q1-Schüler hatten sich für dieses Interview, das die Schülervertretung organisiert hatte und das von vielen Schülern besucht wurde, ausgiebig vorbereitet.

So erklärte Erik O. Schulz ihnen seine Ziele und Ideen in Sachen Klimapolitik und versprach, sich mit den führenden Mitgliedern der „Fridays for Future“-Bewegung aus Hagen zu treffen, um sich mit ihnen auszutauschen. Zudem hob er beim Klimaschutz die Zusammenarbeit mit anderen Kommunen hervor. Zum Thema AfD äußerte sich der Bürgermeister nur kurz, er regte die Schüler an sich selber eine Meinung zu bilden, wies aber auch auf die Probleme hin, die die Partei bundesweit hervorbringe. Mit den Schülern diskutierte er außerdem über die Sicherheit der Bürger und die Sauberkeit der Stadt. Das Erscheinungsbild Hagens lag Schulz am Herzen, so solle die Stadt auch attraktiver für Jugendliche gemacht werden. Er erklärte außerdem, dass für die Aufarbeitung der Schulgebäude und Digitalisierung der Schulen ein höherer Betrag zur Verfügung stehe. Auf die Frage eines Schülers zur Legalisierung von Cannabis riet Schulz zur besseren Aufklärung und Sensibilisierung von Jugendlichen im Thema Drogenkonsum, sprach sich aber grundsätzlich nicht gegen eine Legalisierung aus.

Fazit des Dialogs: Die Schüler des CRGs zeigten großes politisches Interesse und Oberbürgermeister Schulz schreckte vor keiner Frage zurück.

Über den Autor

Admin administrator

Schreibe eine Antwort