Jahrgang 9 auf Skifreizeit

VonAdmin

Jahrgang 9 auf Skifreizeit

Sieben Tage im Ahrntal mit 82 Schülerinnen und Schülern, betreut von zehn Lehrerinnen und Lehrern und unterstützt von 12 Skihelfern, das ist schon eine Herausforderung!

Schwerpunkt der Fahrt war das Erlernen des Skifahrens (Carvingtechnik), aber gleichzeitig wurde auch an jedem Tag für eine Gruppe der Langlauf angeboten. Bei besten Bedingungen – Sonnenschein und viel Schnee – konnten fast alle Schülerinnen und Schüler am Ende sicher auch auf roten Pisten zu Tale gleiten. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache, dass es nur bei wenigen leichte Verletzungen gab.

Aber es wurde nicht nur Ski gefahren, am 3. Tag konnten die Schülerinnen und Schüler wählen zwischen Schneewanderung, Schwimmen gehen und Bruneck mit Messner Museum.

Jeden Abend gab es Programm für alle  Spieleabend, „Die perfekte Minute“, Chaosspiel, Nachtwanderung und Abschlussabend. Der anwesende Musiklehrer verstand es zudem, an jedem Abend mit seiner Gitarre die über 100 Personen zum Mitsingen aktueller Songs zu motivieren.

Alles in allem bedeutet dies: Programm von 7:00 Uhr morgens (Wecken) bis 22:30 Uhr (Neueinteilung der Skigruppen).

Abschließend kann man festhalten: die Jugendlichen haben in der Woche viel gelernt, hatten viel Spaß, haben in allen Bereichen ein tolles Sozialverhalten gezeigt und somit zum Gelingen dieser Stufenfahrt beigetragen. Allen Beteiligten einen großen Dank für ihr Engagement.

Über den Autor

Admin administrator

Schreibe eine Antwort